Vita kurz, Pressefotos

 

Vita:
Manfred C. Schmidt, gebürtiger Emder, lebt in Esens/ Ostfriesland, studierte als Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung in Köln und Oldenburg Sonderpädagogik und Germanistik

-ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller (VS in der Gewerkschaft Verdi),
im SYNDIKAT (Vereinigung der deutschsprachigen Krimiautoren) (und im Arbeitskreises Ostfriesischer Autorinnen und Autoren gewesen)

-ist mit seinen Texten in zahlreichen Anthologien, Zeitungen und Zeitschriften vertreten

-veranstaltete jahrelang in Esens Poetry Slams und Krimilesungen, Lesen am Tresen, Kriminelle Stadtführungen

-gewann 2004 den Jeverschen Poetry Slam

-veröffentlichte 2007 seine Krimisammlung „Mord im Milieu“

-bildet gemeinsam mit der Schriftstellerin Christiane Franke und dem Pianisten Dr. Wolfram Nagel das TrioMortabella.

2007 gab mit R. Kölpin und Ch. Franke das erste gemeinsame Werk des TrioMortabella „MordMordMord“ heraus.

2009 folgte der zweite Kurzgeschichtenband „Liebe-Laster-Leichen“

-veröffentlichte 2010 seinen Debüt-Kriminalroman „Gut Schuss“

-veröffentlichte 2013 den zweiten Kriminalroman „Kaltblut“

-Arbeit am dritten Roman

Pressefotos:

MCS

cropped-MCS2-Kopie.jpg
Foto: Joke Schmidt

TrioM 063 MS

3 Kopie
Foto: Joke Schmidt

 

 

Esens-Krimis