Anthologien …

 Cover 1

KSB-Verlag: Karina Bleicher (Hrsg.)
Erfurt-Mordsmäßig aufgetischt,
Anlässlich der diesjährigen Kocholympiade wird die Stadt Erfurt stiller Zeuge kulinarischer Mordfälle.

Die Nerven liegen blank. Adrenalin kreist durch die Adern. Geplante oder ungeplante, zufällige, überraschende Situationen treten auf. Einige davon können wir tödliche Unfälle nennen, andere eiskalte Morde. Ob Gift, Totschlag oder scharfe Gegenstände, die Möglichkeiten sind endlos. Mörderische Küchengedanken treffen auf kulinarische Genüsse. Ort der Handlung: Erfurt
232 Seiten, Paperback, ISBN: 978-3-946105-45-9
Erster Kurzkrimi unter meinem Pseudonym
Jo Tilmanns
„Bio-Fleisch“

Cover
Handwerk hat blutigen Boden

 

Ein guter Mörder versteht sein Handwerk
mit meinem Kurzkrimi “Zusammengefaltet”
Kriminalgeschichten über Maurer, Schreiner und Tapezierer für Architekten, Schlosser und für Häuslebauer, die selbst vielleicht nicht nur den Schwamm im Keller haben.

Ob Rohrzange, Kreissäge, Vorschlaghammer, oder Spannungsprüfer – die Mordwerkzeuge werden in diesen mörderisch-munteren Geschichten so vielfältig wie raffiniert eingesetzt.
Da fährt der Bauunternehmer in die Grube, den Elektriker trifft der Schlag, und der Dachdecker wird ein Fall für den Abdecker. Meister, Gesellen, Lehrlinge und Kunden morden in der Tischlerei, im Malerbetrieb, im Architekturbüro und überall sonst, wo man noch auf solides Handwerk bauen kann.
Deutschlands fantasievollste Krimiautorinnen und -autoren haben sich, angeleitet von Mirjam Phillips und Toby Martins, alt-ehrwürdiger Handwerksberufe angenommen und eine blutige Spur zwischen Hobelspänen, Zementsäcken und Kabelsalat hinterlassen. Mit dabei sind unter anderem Reinhard Jahn, Manfred C. Schmidt, Regine Kölpin, Jürgen und Marita Alberts, Tatjana Kruse, Jürgen Ehlers, Sandra Lüpkes, Ralf Kramp, Nadine Buranaseda, Gunter Gerlach und Peter Godazgar.
ISBN: 978-3-95441-324-9 | 320 Seiten,
10,95 Euro

cover

 

 

mit meinem Kurzkrimi „Water, Wasser, Eau?“
in: „Ungelöst“, Herausgeber: Robert C. Marley und Christian Jaschinski, KBV ISBN: 978-3-95441-315-7 | 350 Seiten, 11,95 Euro

Unvergessene Kriminalfälle – endlich aufgeklärt!

Von Lizzie Borden bis Rosemarie Nitribitt – Jetzt wird erzählt, was wirklich geschah.

Sie denken sich die perfidesten Morde aus und planen das perfekte Verbrechen – Krimiautoren.
Doch können sie auch solche Fälle aufklären, an denen selbst BKA, FBI und Scotland Yard scheiterten?
Ob Lizzie Borden, Rosemarie Nitribitt oder der Vampir von Bielefeld – zum ersten Mal nehmen sich dreiundzwanzig namhafte deutsche Krimiautorinnen und -autoren die ungelösten Rätsel der Kriminalgeschichte vor und präsentieren ihre ganz persönlichen Auflösungen!
Für Sie ermitteln: Mechtild Bormann, Michael Böhm, Wolfgang Brosche, Andrea Gehlen, Jule Gölsdorf, Sascha Gutzeit, Christiane Güth, Naomi Jaschinski, Regine Kölpin, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Cornelia Kuhnert, Mirjam Phillips, Jürgen Reitemeier, Raiko Relling, Manfred C. Schmidt, Jürgen Siegmann, Wolfram Tewes, Sabine Trinkaus, Uwe Voehl und Marcus Winter.
Erkennungsdienstlich behandelt und kriminaltechnisch zusammengestellt von Robert C. Marley und Christian Jaschinski.
Mit einem Vorwort von Deutschlands berühmtestem Profiler Axel Petermann

187_gruenkohl_print_kopie1

 

 

 

 

 

 

Grünkohl, Mord und Pinkel

mit meinem Kurzkrimi “Updröögt Bohnen – Nun nimm doch noch”,

Wellhöfer Verlag, TB , Hrsg. Regine Kölpin

12,90 € , ISBN :978-3-95428-187-9

cover1

Mecklenburger Schweinrippe(r)

mit meinem Kurzkrimi “Neulich in Rerik”
Wellhöfer Verlag, TB , Hrsg. Regine Kölpin

12,90 € , ISBN :978-3-95428-186-2

cover

Abgebrüht sind die Mörder und mit allen Wassern gewaschen die Ermittler in der frisch aufgebrühten Krimi-Anthologie. In allen Krimis zwischen Kanne und Kluntje geht es um aromatische Heißgetränke – mit bewährter oder auch ungeplanter Wirkung. Zweiundzwanzig spannende, teils auch lustige Stories erzählen kriminelle Geschichten rund um die verschiedensten Teesorten – von Süßholz über Macha, Mate, Gunpowder und diverse Kräutertees bis hin zum Ostfriesen-Tee. Unter den Autorinnen und Autoren befinden sich namhafte Krimi-Preisträger wie Gunter Gerlach, Jürgen Ehlers, Regula Venske, Norbert Horst und Karr & Wehner. Außerdem sind dabei: Reiner M. Sowa, Barbara Wendelken, Raoul Biltgen, Heike Gerdes, Manfred C. Schmidt, Volker Feldkamp, Ulrike Barow, Ingrid Schmitz, Jürgen Quadfasel, Klaus Stickelbroek, Wilma Lüken, Kai Engelke, Maeve Carels, Andreas Scheepker, Astrid della Giustina, Roger M. Fiedler und Peter Gerdes. Jetzt gibt es Neues zum Nationalgetränk (nicht nur) der Ostfriesen und Iren: „Tee mit Blattschuss“, herausgegeben von Heike und Peter Gerdes.

 

moewenschrei_meuchelmorde_web (2)Regine Kölpin (HG)
Möwenschrei und Meuchelmorde

darin mein Langeoog-Krimi:
Manfred C. Schmidt – Schlitzohr

Wie eine Kette liegen sie vor der Küste aufgereiht, die Inseln Wangerooge, Spiekeroog , Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist und Borkum.Verbindet sie aber auch eine Kette mörderischer und rätselhafter Verbrechen, die sich in vergangenen Zeiten zugetragen haben? Spannend, humorvoll und tiefgründig entführen namhafte Autoren den Leser in die kriminelle Vergangenheit der  Ostfriesischen Inseln.Begeben Sie sich auf eine packende Zeitreise!
 ISBN : 978-3-95428-163-0   9,95 €

Chillen_killen_campen_Cover_Internet

Im Frühjahr 2015 erscheint bei KBV die Anthologie „chillen, killen, campen“ ,hrsg. von Regine Kölpin.
Viel Spaß beim Lesen!
Mit Regine Kölpin, Klaus Stickelbroeck, Elke Pistor, Ralf Kramp, Jan Schröter, Regina Schleheck, Guido M. Breuer, Tatjana Kruse, Thomas Kastura, Alexa Stein, Jobst Schlennstedt, Almuth Heuner, Jürgen Ehlers, Petra Steps, Oliver Buslau, Anna Schneider, Ulla Lessmann, Martina K. Schneiders, Jennifer B. Wind, Gitta Edelmann, Eva Almstädt, Gisa Pauly, Martin Ebbertz, Matthias Houben, Annette Petersen, Manfred C. Schmidt, Andreas J. Schulte, Andreas Schmidt, Fabian Skibbe. 

Ebbe, Flut und Todeszeiten_final

Ebbe, Flut und Todeszeiten

Inselanthologie von Borkum bis Sylt

Hrg: Sandra Lüpkes, Christiane Franke
Darin mein Wangeroog-Text: Burnout

KBV-Verlag ISBN-13: 978-3954411658

 

Cover foto

Beteiligung an der Bremen Anthologie: hrg.: Christiane Franke / Jürgen Alberts (HRSG)

Etwas Besseres  als den Tod…

»Etwas Besseres als den Tod finden wir überall«, sagt der Esel in Grimms Märchen zu Hund, Katze und Hahn, und so machen sich die vier auf, um in Bremen Stadtmusikanten zu werden. Die Autoren dieser Anthologie sind ebenso gemischt wie die Stadtmusikanten und die Liebe zu den Bremer- und Bremerhavener Stadtteilen ist aus  jedem der wunderbar abwechslungsreichen Kurzkrimis herauszulesen. Mein Text : Das erste  Mal  ISBN: 978-3-942446-78-5 | 320 Seiten   9,90 Euro  , KBV-Verlag 2013

so_schoen_tot-9783423213943

  dtv -Verlag   2012 So schön tot- Die besten Wellness-Morde
Herausgeberinnen: Sandra Lüpkes, Christiane Franke
Krimis rund um das Thema Wellness. Mit von der mörderischen Partei sind unter anderem: Jürgen und Marita Alberts, Jürgen Kehrer, Ralf Kramp. Tatjana Kruse, Gisa Klönne, Judith Merchant, Mia Morgowsky, Manfred C. Schmidt, Klaus-Peter Wolf, Cornelia Kuhnert, Regula Venske, Jutta Profijt, Regine Kölpin und natürlich den Herausgeberinnen

Cover_Niedertracht_in_Niedersachsen

 März 2012 Niedertracht in Niedersachsen.

Kurzkrimis zwischen Ems und Elbe

mit spannenden Geschichten von Hans-Jürgen Alberts, Richard Birkefeld, Michael Bresser, Bodo Dringenberg, Jörg Borgerding, Angela Eßer, Marcel Feige, Christiane Franke, Nina George, Karola Hagemann, Thomas Kastura, Martin Krist Regine Kölpin, Ralf Kramp, ‎Tatjana Kruse, Cornelia Kuhnert, Susanne Mischke, Christian Oehlschläger, Egbert Osterwald, Cosima B. Quirini, Jobst Schlennstedt, Manfred C. Schmidt, Ilka Sokolowski, Ilka Stitz und Helge Thielking. KBV-Verlag

Muscheln, Möwen, Morde

Muscheln, Möwen, Morde
Eine kriminelle Reise vom Darß bis Fehmarn mit dem Kurzkrimi :

M.C. Schmidt- Eiskalt
KBV Verlag, Hrsg: Regine Kölpin

9,90 €, ISBN 978-3-942446-62-4

 

 

 

 

Aufgebockt und abgemurkst

Herausgeberin Regine Kölpin    Aufgebockt und Abgemurkst, Frühjahr 2012

Heitere, tiefgehende und spannende Kurzkrimis rund ums Campen.
Außer mir „mordeten“ auf Campingplätzen: Bernd Stelter, Tatjana Kruse, Klaus-Peter Wolf, Jürgen und Marita Alberts, und andere Autoren. KBV-Verlag 2012

mittlerweile 4. Auflage; ein zweiter Band ist geplant

Deichleichen

Deichleichen- Friesisch herbe Kurzkrimis vom Dollart bis zum Jadebusen mit Kurzkrimis von Regine Kölpin, Klaus-Peter Wolf, Nina George , Heinrich-Stefan Nölke,

Manfred C.Schmidt und vielen anderen Krimigrößen
Herausgeberin: Regine Kölpin
KBV Verlag, Hillesheim, ISBN:978-3-942446-03-7

 

 

Heike & Peter Gerdes (Herausgeber)Mordkompott
meerumschlungen
Kriminelles zwischen Schleswig und Holstein
ISBN 978-3-939689-68-3

  

cover mortatitel+5

hrg. v. TrioMortabella –
Franke, Kölpin, Schmidt

*Liebe, Laster,Leichen

Im Altersheim ist  nicht gut Kirschen essen. Nicht in jedem Altersheim herrscht unter den Bewohnern ein friedliches Miteinander, auch der Gang in eine  Apotheke kann tödliche Folgen haben.Wer dann auch noch feststellt, wie  gefährlich die Kirschen in Nachbars Garten sind, der hat das zweite Buch
des TrioMortabella in der Hand.
ISBN:978-3-939689-28-7Â ,
Leda  Verlag, Leer, 8,90 Euro

mordmordmord

Mord Mord Mord

 Kurzkrimisammlung, hrg. vom TrioMortabella:
(Regine Kölpin, Manfred C. Schmidt, Christiane Franke)

… warum auch in Kirchen nicht immer friedliche Besinnlichkeit vorherrscht, wie eine Fahrt auf der Landstraße zu einem Psychotrip wird, welch erotisch-tödlichen Züge ein Saunagang haben und wie Katzensitting einen tödlichen Ausgang nehmen kann. So unterschiedlich und vielfältig wie die drei Autoren sind auch die Krimis des TrioMortabella in diesem Band.   Wurdack Verlag; November 2007, 200 Seiten ISBN 3-938085-26-5         9,95 €

mim-cover-300

  MORD IM MILIEU

 Norddeutsche Küstenkrimis, Krimisammelband von

Manfred C. Schmidt,   Zeichnungen Enno Emken, Esens

 Warum Schnarcher gefährlich leben, „Sögeln“ Gefahren birgt, Erkenntnisse einer Detektei manchmal Lücken aufweisen, ein Lehrer im eigenen Klassenraum einsitzt, der nervige Nachbar erlegt wird, virtuelles Chatten den realen Tod zur Folge haben kann, Tee zeitweise irgendwie nach Mandeln schmeckt, das erste Mal für den einen, das letzte Mal für den anderen bedeutet, der versoffene Partner ins kühle Grab getrieben wird und wie die anfallenden Leichen die Existenz von Bestattern sichern können, das beschreibt Manfred C. Schmidt in seinen fünfzehn norddeutschen Kriminalgeschichten. Der ostfriesische Autor liefert dabei die Täter mit bissigem, ironischem und zeitweise schwarzem Humor nicht immer ans eigene Messer, sondern lässt sie manchmal sogar sympathisch erscheinen.

 ISBN: 978-3-938882-53-5  2007    Preis: 9,95 Euro

wild_buch

WILD NACH DEINEM ERDBEERMUND. 304 S.,kart., Litera-Tour, 16.80,

Boccaccio- Das erotische Kabinett,
ISBN 3-00-018553-4,
München 2006, mit dem plattdeutsche Text “Wat`n Fraag!” und der hochdt. Übersetzung von
Manfred C. Schmidt

Strandkorbgeschichten

 Strandkorbgeschichten

Anthologie des Arbeitskreises Ostfriesischer Autoren

Hrsg. Lilo Heimann;Tb: 8,90 €; Leda Verlag Leer 2006;

ISBN 3-934927-7-9, Juni 2006 Kurzgeschichte :

Manfred C. Schmidt “Zukunftstourismus“

inselkrimi1

Inselkrimis

Kriminelles zwischen Sand und Düne

Hrsg: Peter Gerdes TB; 240 S; 12,70 €;

Leda Verlag Leer 2006;

ISBN 3-934927-59-9

darin enthalten u.a.:  Manfred C. Schmidt: “Seepocken”

Mörderisch

Reihe Anthologie der Autoren

Anthologie “Mörderisch” Hrg. Herbig/ Renk

Manfred C. Schmidt “Funeral Master”

Web-Site-Verlag, , I

SBN 3-935982-38-0. Oktober 2005

*

Todsuenden Todsünden

 

 

 

 

 

 

 

FieseFriesen

 Manfred C. Schmidt “Emder Privatfriedhof” in der Anthologie:

Fiese Friesen, Hrsg. Peter Gerdes,

Leda-Verlag, Leer, Oktober 2005, ISBN 3-9 34927-58-0.

Das Buch zu den Ostfriesischen Krimitagen .

 

 

 

GEW 85 kunstfehler

 GEW-Zeitung des GEW-KV WTM, „Leuchtturm“ Nr. 85, 25. Jahrgang, v. 14.2.2003,
Manfred C. Schmidt
Satire „Kunstfehler“

Internetveröffentlichung:

www.warp-online.de,

Manfred C. Schmidt „Meister Popper“, 2004,

Story-Olympiade, Fantasy-Projekt

pisa

Anthologie des AK Ostfrs. Autoren und Autorinnen,

hrsg. v. Lilo Heimann, „Schiefer als Pisa“, 2003, Manfred C. Schmidt Kurzgeschichte „Samstags in Esens“, die auch schon im “Anzeiger für Harlingerland” abgedruckt wurde.

 

 

 

 

 

bdk-anzeiger

Manfred C. Schmidt

Kurzkrimi „Ein toller Hecht – Brigde Under Troubled Water“,

Family-Camp-Anzeiger, 2002, bdk – Bund Deutscher Kriminalbeamter

 

 

 

 

Gedanken im Sturm

Hrsg: Comes, Rendsmann, u.a.

Anthologie „Gedanken im Sturm“ – eine stürmische Ansammlung von Texten, Gedichten, Essays, Briefen unterschiedlichster Menschen zum Thema Hass und Gewalt, entstanden anlässlich des 11. September 2001.
Manfred C. Schmidt „Nur Zuschauer“, S.37ff.,
Abendstern Verlag; ISBN 3-936377-02-2

 

MORDLICHTER80

Kurzkrimi Manfred C. Schmidt  „Auf den Hund gekommen“

 Geschichte des Monats Juli in der Ostfriesen-Zeitung 2001
ebenfalls veröffentlicht in der Krimi-Anthologie
„Mordlichter“, hrsg. von Peter Gerdes,
Leda Verlag, Leer, Oktober 2001.
2006 in Plattdeutsch verfilmt von Paul Meyer

 

GEW 77 gallileo

GEW-Zeitung des GEW-KV WTM, „Leuchtturm“
Nr 77, 22 Jahrgang, v. 6.4.2000,
Satire
Manfred C. Schmidt
„Galileo – morgens Lehrer, abends voller“.

 

 

 

 

planet

Im September 2000 erschien beim SKN-Verlag eine
von Peter Gerdes herausgegebene Anthologie mit Science-Fiktion bzw. utopischer Literatur aus Ostfriesland mit dem Titel
„Der schwarzbunte Planet“, in der meine Geschichte Manfred C. Schmidt „Stadtflucht“ enthalten ist.

Esens-Krimis